Bavaria Open 2016

Auf Bundesebene startete für unser Team, Newcomerin in der LK1, Phoebe Leitner zu ihrem gerade mal 3. Bundesranglisten-Turnier und kann sich hervorragend präsentieren.

BAVARIA OPEN – Der nächste Stop für Phoebe in der Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft.

Es gab in ihrer Klasse eine klare Favoritin, Julia Voll – 2. der Bundesrangliste, Erfahrung und Platzierungen auf Weltebene …

Phoebe traf natürlich, wie sollte es auch anders sein, in der Qualifikation auf Julia Voll. Doch die Aufgabenstellung und Taktik war klar und Phoebe gut eingestellt.
Ab der ersten Runde trat sie dafür auch den Beweis an und machte der Bundesspitze gehörig Druck, so dass Julia kein Rezept gegen unsere stark kickende Phoebe fand. Sie kickte sich mit unglaublichen 18:1 Punkten schon frühzeitig nach der 2. Runde ins Halbfinale.

Dort traf sie auf Jasmin Ben-Aissa, die sie bereits beim Creti-Cup, in diesem Jahr, schlagen konnte. Leider fand Phoebe nicht in ihren Kampf und musste sich, ohne wirkliches Entgegensetzen, mit dem 3. Platz zufrieden geben. Jasmin wurde auch Turniersiegerin.

Fazit:

Ich bin mega stolz und äußerst zufrieden über Phoebes Leistung. Mir zeigt es ganz deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um mit den ganz Starken mithalten zu können.
Jetzt arbeiten wir noch an ihrer Kontinuität, damit Phoebe es schafft, bis zum Schluss Ihre Leistung zu halten.

 

COOKIE TRACKING FÜR EIN COOLES TEAM

Mit einem Klick auf “Verstanden” erlaubst Du uns deine automatisch oder freiwillig übermittelten Daten auf unserer Webseite zu verwenden. Dazu gehören u. a. Cookies, externe Links, PlugIns, Tags und ähnliche Technologien.
Dies tun wir, um die vollständige Funktionalität der Webseite sicherzustellen.
Bitte klicke auf "Datenschutz" für weitere Informationen. Dort erfährst Du auch wie wir deine Daten für erforderliche Zwecke (z.B. Sicherheit, Kommentare oder Wartelisten) verwenden.